• Schule
  • ESIS Krankmeldung
  • Jugendsozialarbeit
  • Zum Elternbeirat
  • Zum Förderverein
  • Mensa

Unser Schulmotto im Schuljahr 2017/2018

Wenn aus „du und ich“ ein „wir“ wird!

Wie jedes Jahr soll auch dieses Schuljahr ein bestimmtes „Wertethema“ an der TGRS in den einzelnen Klassen und bei diversen Schulveranstaltungen umgesetzt werden. Das Thema wurde von Frau Saal und ihrer Klasse kreiert und vom Schulforum – neben vielen anderen Vorschlägen – ausgewählt und prämiert.

Das Thema ist wichtig und betrifft alle Schüler, alle Klassen, alle Lehrkräfte und natürlich auch die Eltern. Viele Klassen wurden neu gebildet, viele neue Schüler sind in den bereits vorhandenen Klassen dazugekommen. Neue Lehrkräfte, neue Studienreferendare ergänzen unser Lehrerteam. Einige Eltern kennen die TGRS noch nicht.

Verschiedene Persönlichkeiten, zahlreiche Individuen treffen aufeinander. Das ist wunderbar, denn jeder Einzelne stellt für sich eine Bereicherung dar. Diese Vielfalt gilt es nun im Sinne unserer Schulgemeinschaft zu fördern und zu nutzen.

Es sollen gute Klassengemeinschaften entstehen, in denen ein Klima vorherrscht, das von gegenseitigem Respekt, von Toleranz und Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Achtung geprägt ist. Eltern und Lehrkräfte sollen sich durch verschiedene Aktionen einbringen, die diese Werte zur Realität werden lassen. Jeder ist uns hier willkommen, jeder soll sich hier wohlfühlen und sich entwickeln und einbringen können – eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir als Schule nicht in eine „Ellbogengesellschaft“ abdriften, sondern gemeinsames Agieren im Vordergrund steht.

 

Monika Klinghardt, Schulentwicklungsteam