• Schule
  • ESIS Krankmeldung
  • Jugendsozialarbeit
  • Zum Elternbeirat
  • Zum Förderverein
  • Mensa

Französisch

 

Ici, on parle français!

 

„Französisch klingt so schön!“, „Französisch ist schwer!“, „Wer Französisch kann, lernt ganz schnell auch Italienisch!“…

Zum Französischlernen weiß jeder etwas zu sagen. Auch an der TGRS spielt die Sprache unserer Nachbarn eine wichtige Rolle. In der 7. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit die Wahlpflichtfächergruppe IIIa zu besuchen und somit Französisch zu lernen.

In der neunten Jahrgangsstufe beherrschen die SchülerInnen Französisch bereits auf dem Niveau A2 (gemäß dem GeR), was durch ein erfolgreiches Bestehen der DELF- Prüfung zertifiziert werden kann.

Mit dem Ablegen der Abschlussprüfung erlangen die Schüler sogar das Niveau B1, welches sie dazu befähigt, Alltagssituationen in der Zielsprache gut zu bewältigen, eigene Besonderheiten, Vorlieben, Hobbys auszudrücken und über Träume, Wünsche und Hoffnungen zu berichten sowie Zukunftspläne zu verbalisieren.

Der Erwerb von Lesekompetenz, Hörverstehenskompetenz sowie der Schreibkompetenz und der Kommunikationskompetenz steht im Französischunterricht im Vordergrund, jedoch kommt natürlich auch das savoir vivre nicht zu kurz und die SchülerInnen erhalten einen Einblick in landeskundliche Besonderheiten Frankreichs.

Ergänzend zum Unterricht finden fächerübergreifende Projekte wie beispielsweise der deutsch-französische Tag statt.

Und was sagen unsere Schüler und Schülerinnen?

„Französisch kann die Basis sein, viele weitere romanische Sprachen zu lernen!“ (Vanessa)

„Wir haben viel Spaß im Unterricht!“ (Xenia)

„Französisch erweitert unseren Horizont!“ (Jasmin)

 

Nützliche Links zum Fach Französisch:

https://www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf

https://www.isb.bayern.de/realschule/faecher/sprachen/franzoesisch/