• Schule
  • ESIS Krankmeldung
  • Jugendsozialarbeit
  • Zum Elternbeirat
  • Zum Förderverein
  • Mensa

Armeemuseum

Geschichtsunterricht mal anders

In der Woche vor den Faschingsferien machten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufen im Rahmen des Geschichtsunterrichts auf den Weg nach Ingolstadt, um dort das Armeemuseum in der Reduit Tilly zu erkunden. In Anlehnung an den Geschichtsunterricht der vergangenen Wochen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a (mit Frau Klinghardt und den Studienreferendaren), 9b und 9d (mit Frau Wagner und Frau Söldner) und den Klassen 9c und 9e (mit Frau Strobl und Frau Dengler) die Geschichtsinhalte des Themenkomplexes „1. Weltkrieg“ in Form einer Exkursion vertiefen. Mittels der informativen Führung durch das Armeemuseum, gestützt von verschiedenen Kurzfilmen, wurden den Schülerinnen und Schülern auf anschauliche Weise geschichtliche Zusammenhänge, politische Entwicklungsprozesse, aber vor allem die Schrecken und Leiden des 1. Weltkrieges vor Augen geführt. Für alle Beteiligten eine gelungene Exkursion!

© Ausstellungsbilder Bayerisches Armeemuseum