• Schule
  • ESIS Krankmeldung
  • Jugendsozialarbeit
  • Zum Elternbeirat
  • Zum Förderverein
  • Mensa

Show-Event Traumfabrik

Die Filmkunstgruppe der Therese-Giehse-Realschule hat dieses Jahr wieder einmal am 48. Internationalen Jugendwettbewerb  "jugend creativ" teilgenommen. Zum Thema "Erfindungen verändern unser Leben"  haben wir einen Kurzfilmbeitrag eingereicht.

Im Internet konnten die Kurzfilmbeiträge angesehen werden. Es konnte auch für den Lieblingsfilm abgestimmt werden. Unser Kurzfilm "Black System" hat sehr viele Stimmen bekommen, aber 20180515 032235diesmal hat es leider noch nicht für den Publikumspreis gereicht. Dafür haben wir einen Sonderpreis der Raiffeisenbank München-Nord erhalten und in diesem Zusammenhang auch Eintrittskarten für das Show-Event Traumfabrik. Die Anreise und Programmgestaltung waren sehr gut organisiert. Der Moderator Markus Othmer hatte mit Schwung und Witz durch das Programm geführt. Zu sehen waren akrobatische Darbietungen aber auch lustige Stücke. Der Höhepunkt war die Preisverleihung. Der Schwerpunkt dieses Wettbewerbes liegt auf von Schülern gezeichneten Bildern. Wichtig bei Wettbewerben ist, dass den Jugendlichen hier ein Experimentierfeld für ihre Kreativität geboten wird. Dies ist für die Entwicklung der Kinder von nicht zu unterschätzender Bedeutung und sollte unterstützt werden.

Unsere kleinen Filmemacher fanden die Veranstaltung großartig und hatten viel Spaß. Für das leibliche Wohl war gesorgt. Nicht immer entsprachen die von den Schülern gekauften Sachen einer gesunden Ernährung, aber diesmal konnte man ein Auge zudrücken. Unsere kleinen Filmemacher haben sich diesen tollen Tag schließlich auch so verdient gehabt! 

 

Dirk Müller, StR (RS), Filmlehrer